Initiative Zukunftssicherung KMU e. V.

Logo Initiative Zukunftssicherung 1 Ansprechpartner

Dr. Peter Rieth

Über Initiative Zukunftssicherung KMU e. V.

Unser eingetragener Verein wurde 2013 gegründet. Die demografische Entwicklung zeigt sich durch Fach- und Auszubildenden-Mangel, frühe Rentenabgänge und Mitarbeiterabwerbung. Wir haben die Zukunftsanalyse 35 Plus entwickelt, um über ein Interview zu erreichen, die hohe emotionale Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen deutlich messbar zu steigern.

2. Thema:
Änderungen im Arbeitsschutzgesetz §§ 4-6 ArbSchG im Jahr 2013

  1. Wegen der steigenden Zahlen von Burnout, wurde die psychische Gefährdungsbeurteilung gesetzlich mit verankert.
  2. Die Befreiung der Dokumentation bei Kleinstbetrieben unter 10 Mitarbeitern ist entfallen.

Fazit: Alle Unternehmen ab 1 Mitarbeiter müssen die physische und psychische Gefährdung ihrer Mitarbeiter dokumentieren sowie die Maßnahmen, um Gefährdungen zu verhindern.

Bei Nichterfüllung drohen jedem Unternehmen sehr hohe Regressansprüche von den GKV’s und Rententrägern sowie Schadenersatzansprüche der Mitarbeiter.

Bitte beachten Sie, dass die Schwerpunkte bzw. Leistungen des Vereins von den Netzwerkpartnern des Vereins erbracht werden.

Anschrift

Rathochstraße 90
81247 München

Tel: 089 89878660
oder Tel: 0170 8104447

p.rieth@iz-kmu.de
www.iz-kmu.de

Sonstige Dienstleistungen

Unternehmen auf die Zukunft zu sensibilisieren

Spezialist im Bereich

Demografische Entwicklung und Risiken

Leistungen für VSAV Mitglieder

Wir gewähren über alle Dienstleistungen einen Rabatt in Höhe von 15 % oder eine Tippgeberprovision in Höhe von 15 %.

SchwerpunktebAV, Coaching, Gesundheit, Kommunikation, Steuerberatung, Unternehmensberatung, Versicherungen, Vorsorge, Werbung & Marketing