VSH: Wenn Vermittlern ein Berufsverbot droht

Ob schuldhaft oder nicht, eine Schadensersatzklage wegen Falschberatung kann jeden Vermittler ereilen. Versicherer reagieren daraufhin unter Umständen mit der Kündigung der VSH-Versicherung. Weil dann kaum noch Zeit für eine neue Police bleibt, droht Berufsverbot. Vermittler können vorbeugen. Lesen Sie den Gastbeitrag “VSH: Wenn Vermittlern ein Berufsverbot droht” von Ralf Werner Barth (CONAV Consulting), der bei Cash.online erschienen ist.

Direkt zum Beitrag

astonishment