Dynamisches Wachstum im VSAV

Plant.„Das dynamische Wachstum im VSAV e. V. wird sich in den kommenden Jahren noch deutlich verstärken“, so Ralf Werner Barth nach seiner Wiederwahl als Vorstand. Er sagt dies auch mit Blick auf die in der Öffentlichkeit viel beachteten zehn Zukunfts-Thesen des VSAV. Diese über Wochen intensiv im VSAV-Beirat erarbeiteten Prognosen legen weiterhin einen deutlichen Vermittlerschwund dar und verweisen auf  die Dringlichkeit zu mehr Qualifizierung und zu mehr arbeiten im Netzwerk. Davon wird der VSAV e. V. profitieren, denn er  bietet den Vermittlern eine ideale Plattform zur Weiterentwicklung und Kooperation mit seinen Netzwerkpartnern und Experten, so Ralf Werner Barth.

Ulrike und Ralf Werner Barth bedanken sich für das ausgesprochene Vertrauen auf der elften Mitgliederversammlung und für die Wiederwahl als Vorstand. Zum 10-jährigen Jubiläum hat der VSAV eine spannende Chronik in einem E-Book zusammengestellt. Das E-Book können Sie als Newsletterempfänger kostenlos anfordern.

Der DKM-Messebesuch war für den VSAV e. V. wieder ein voller Erfolg. Keine andere Messe kann der DKM aktuell das Wasser reichen, denn als Marktplatz mit der höchsten Vorstands- und Kompetenzdichte bietet sie einen enorm hohen Nutzen.

Ralf Werner Barth und Teile des Beirates waren permanent in zielführenden Gesprächen mit kompetenten Partnern und Marktplayern. „Das waren wieder 2,5 intensive Tage“, so seine Einschätzung. Wichtig war den VSAV-Beteiligten, möglichst nah am Puls der Vermittlerbedürfnisse zu sein. Ein Beispiel ist die Begegnung mit VSAV-Mitglied Gabriela Schröder gewesen. Das Gespräch zwischen ihr und Ralf Werner Barth haben wir als Interview für Sie festgehalten.

Auf der DKM stand natürlich auch der Megatrend „Digitalisierung“ im Fokus. Aufmerksame Leser werden verfolgt haben, dass das Verarbeiten und der Umgang mit Daten seit langem auch bei uns einen Schwerpunk t bildet. Zum Thema Datenschutz setzen wir in dieser Ausgabe unsere Beitragsserie von Frau Rose Müller – startklar fort. Lesen Sie den vierten Teil „Wie mit Verfahren zu verfahren ist“.

Welches ist in der betrieblichen Altersversorgung der optimale Durchführungsweg? Auf der Suche nach Antworten begaben sich die Autoren des Buches „Betriebliche Altersversorgung – Privatvorsorge – Zeitwertkonten“ Albert A. Gellrich, di consulting & investment GmbH (Netzwerkpartner des VSAV) und Reinhard Klemke. Lesen Sie mehr über die Entscheidungshilfe für Berater – und den Erwerb zu Sonderkonditionen für VSAV-Mitglieder.

Unser Netzwerkpartner, das CAMPUS INSTITUT hat seine Seminarangebote in einem neuen Konzept gebündelt. Alle Informationen zu der „CAMPUS Seminarflatrate“ erhalten Sie in der CAMPUS Pressemitteilung.

Der VSAV ist nicht nur ein funktionierendes Netzwerk sondern auch ein Marktplatz. Durch die vielen Fachinformationen im VSAV-Monitor gerät unsere online Rubrik „Marktplatz“ zuweilen etwas aus dem Blickwinkel. Schauen Sie doch einmal nach, ob nicht auch etwas für Sie dabei ist. Direkt zum Marktplatz.

Ein aktueller Hinweis zum Schluss: Das E-Magazin FINANZEINHÖRNER mit einem Portrait über Ralf Werner Barth ist im Shop des Verlages erhältlich.
Direkt zum Shop >>