REALWERTTAGE HERBST 2016 - Sachwerte für Sparer und Anleger

Verbraucher sehen klassische Altersvorsorge skeptisch

Audience in the lecture hall.Bei der Altersvorsorge wenden sich Verbraucher von Lebensversicherungen immer mehr ab. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Online-Umfrage der Markenberatung Prophet unter 1000 Deutschen. Danach gaben 84 Prozent der Befragten an, dass sie das Instrument als nicht sinnvoll für die Altersvorsorge ansehen.

Sachwerte boomen

Auf der anderen Seite verzeichnen Investitionen in Sachwerte einen wahren Nachfrage-Boom. Immobilien sind in bevorzugten Lagen von München, Stuttgart, Frankfurt und Hamburg, wenn überhaupt, nur noch zu exorbitant hohen Preisen erhältlich.

Makler müssen sich anpassen

Für Makler, die die Altersvorsorge ihrer Kunden in erster Linie über Lebens- und Rentenversicherungen dargestellt haben, sind schwere Zeiten angebrochen. Neue Beratungskonzepte mit alternativen Produkten müssen her.

con.fee zeigt gemeinsam mit ausgewählten Produkt- und Servicepartnern in Bonn, Hamburg und München die Alternativen auf:

Die Themen:

  • con.fee Fondspolicen: transparent, kostengünstig, fair
  • steuerbegünstigte Anlagen in erneuerbaren Energien
  • fair bepreiste in- und ausländische Wohnimmobilien als Kapitalanlage
  • Werthaltige Anlagen in Kunst
  • Häufige Deckungslücken der Vermögensschaden-Haftpflicht von Maklern

Lassen Sie sich diesen komprimierten Überblick zu aktuellen und akuten Themen, die Makler heute bewegen müssen, nicht entgehen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt. Sichern Sie sich ihren Platz und melden sich gleich an.

zur Anmeldung für 27.09.2016 in Bonn
zur Anmeldung für 29.09.2016 in Hamburg
zur Anmeldung für 06.10.2016 in München

 

Uhrzeit Agenda (vorl.)
10:30 Uhr Begrüßung
10:45 Uhr Altersvorsorge mit “ehrlichen” Fondspolicen (con.fee AG)
11:15 Uhr Photovoltaik: Mythen und Wahrheiten (DEB GmbH)
11:45 Uhr Kunst als Investition (Fine Art Invest Group AG)
12:15 Uhr Pause
12:45 Uhr Erfolgsgeheimnis USA-Gewerbeimmobilien (Jamestown GmbH)
13:15 Uhr Deutsche Wohnimmobilien mit Expertise ([die Berater²]GmbH)
13:45 Uhr VSH-Fallstricke und wie sie vermieden werden können
(CONAV Consulting GmbH & Co. KG)
14:15 Uhr Imbiss und informeller Austausch

 

Kontakt:

con.fee AGDr. Walter Hubel
Dr. Walter Hubel
Hegelstraße 14
53177 Bonn

Tel: 0228 29972780
Fax: 0228 29972789
E-Mail: info@confee.de
Web: http://www.confee.de