VSAV im Zeichen von Verbraucherschutz und Beratungsqualität

Schild 101 - BeratungLiebe Mitglieder und Leser des VSAV-Monitors,

wir hoffen, dass Sie gut ins neue Jahr 2017 gestartet sind. Wie immer hegen wir alle großen Erwartungen, aber dieses Jahr 2017 scheint wirklich ein ganz außergewöhnliches zu werden. Für die Berufsgruppe der Makler und damit auch für den VSAV zeichnet sich ein herausforderndes Jahr ab. Es gilt um die Vorteile zu kämpfen, die Makler den Verbrauchern bringen. Damit nicht gesetzliche Regelungen einen Berufsstand und damit beziehungsweise gleichzeitig Verbraucherschutz und Verbraucherinteressen aushöhlen.

Eine dieser Regelungen greift schon jetzt, genauer seit dem 18. Januar dieses Jahres: So dürfen Makler mit Inkrafttreten des Gesetzes im Februar 2018 nur noch Service-Entgelte von ihren Kunden erheben, wenn diese vor diesem Datum vereinbart wurden. Über die Konsequenzen sprachen wir mit VSAV-Netzwerkpartner Jens Reichow, Fachanwalt aus Hamburg „Der ominöse 18. Januar 2017“.

Das VSAV-Netzwerk ist gut gerüstet mit exzellenten Netzwerkpartnern in das neue Jahr gestartet, welche die mittlerweile 1.020 Mitglieder aktiv unterstützen. Ein gutes Beispiel ist der SchadenDienst24, der Maklerkollegen auf hochprofessionelle Weise das komplette Schadensmanagement bei Gebäudeschäden abnimmt. Lesen Sie im Beitrag: „Der Gebäudesanierer als Partner“.

Für Vermittler aber auch deren Kunden, die sich mit Investmentdepots und den Entwicklungen ihrer Investments auseinandersetzen, wird der Beitrag von Herrn Dipl.-Math. Volker Weg, XPS-Finanzsoftware GmbH, „Die Monte-Carlo-Simulation für Investmentdepots“ mit Sicherheit sehr hilfreich sein.

Was Ordnung, Klarheit und Struktur im Investmentdepot bedeutet, können sich viele ausmalen. Das dies eigentlich für das ganze Leben und die Verwaltung eigener Verträge, Dokumente und Ausweise gilt, wird erst so nach und nach klar. Im Beitrag des Netzwerkpartners Conav Consulting entnehmen Sie, welches Geschenk noch eine befristete Zeit die Conav Ihnen als Mitglied des Verbandes und Ihnen als Leser des VSAV-Monitor zur Verfügung stellt: „Die digitale Ordnung“.

Weiterbildung ist bei den Maklern ein Dauerbrenner zum Erhalt und zur Verbesserung der Qualitätssicherung. Aber es lohnt sich, mal über den Tellerrand hinauszublicken: Wie denken die Wettbewerber? Lesen Sie dazu den Beitrag: „Was Beratern bei der Weiterbildung wichtig ist“ von Frau Ulrike Hanisch vom Campus Institut.

Natürlich freuen wir uns, dass im alten Jahr und gleich zu Beginn des neuen Jahres wieder vier neue Netzwerkpartner zu uns gekommen sind. Nachfolgend finden Sie die Vorstellung der Firmen und deren Leistungsspektrum: „Direkt zur Vorstellung“.

Im VSAV weisen wir Sie auf aktuelle Webinare, Seminare und Veranstaltungen des VSAV und seiner Netzwerkpartner hin: „Zum Veranstaltungskalender“.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie einen ebenso guten Start in 2017 haben und nach all den Herausforderungen für sich in 2017 Erfolge erzielen, die Sie zufrieden, erfolgreich und unter dem Strich auch glücklich machen.

Es grüßen Sie ganz herzlich

Ulrike und Ralf Barth
Ihr
Ralf Werner Barth
Vorstandsvorsitzender
Ihre
Ulrike Barth
Vorstand