Rechtlich bunt

logo-1356084_1920Der gesetzliche Rahmen, rund um die Finanzberatung, ändert sich permanent – oftmals mit tagesaktuellen Auswirkungen. Deshalb bilden Rechtsthemen in diesem VSAV-Monitor den Schwerpunkt, viele wichtige Gesetze und Urteile beschäftigen die Vermittlerwelt derzeit. Es müssen nicht immer nur die großen Rechtsthemen sein, wie die Umsetzung der IDD. Gerade auch die kleinen oder unerkannten Gesetze und Fälle haben unmittelbaren Einfluss auf die Unternehmer und das Tagesgeschäft. Rechtlich gesehen könnte es derzeit kaum bunter zugehen. Können die Vermittler als Unternehmer bei all dem überhaupt noch ruhig schlafen?

Da ist beispielsweise das neue Geldwäschegesetz: Was hat das mit mir zu tun, wird mancher sich fragen. Sehr viel, lautet die Antwort. Was, das erläutert der Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Jens Reichow, von der Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB aus Hamburg in seinem Beitrag: “Neues Geldwäschegesetz: Das ändert sich für Versicherungsvermittler” – auch Versicherungsvermittler sollten aufmerken sein.

Dann ist da das Aufsehen erregende Urteil gegen einen renommierten Anbieter von geschlossenen Fonds, heute AIFs. Gerade Vermittler mit dem 34f, sollten für sich daraus ihre Schlüsse ziehen. Das Motto „nach mir die Sintflut“ zieht nicht mehr. Der langjährige Netzwerkpartner, Oliver Renner, von Rechtsanwälte Wüterich Breucker, ebenfalls Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und ausgewiesener AIF-Spezialist, sagt in seinem Beitrag “Hannover Leasing GmbH & Co. KG zu Schadensersatz wegen Prospekthaftung verurteilt” warum.

Und natürlich können wir nicht über das große IDD-Thema hinweggehen. Auch der VSAV hat seinen Einsatz erbracht und seine Drähte genutzt, um ein Umdenken in der Politik zu erreichen. Die VSAV-Botschaft war: Das IDD-Gesetz hätte dem Verbraucherschutz einen Bärendienst erwiesen, die Honorarberatung hätte, entgegen der Absicht, schweren Schaden genommen und der seriöse Makler sowieso. Jetzt ist die Tür wieder offen. Nur: Wie können Berater und Makler die wieder wachgeküssten Chancen nutzen? Dr. Walter Hubel, Vorstand des Netzwerkpartners con.fee AG, hat eine Idee.

Sprechen wir über Recht, dann kommen wir nicht umhin, auch über Datenschutz zu sprechen. In ihrer Datenschutz-Serie, Datenschutz Teil 13 “Im Falle eines Falles: Sind die Unternehmens-Daten rasch und unversehrt wieder verfügbar?”, greift Netzwerkpartnerin, Rose Müller, einen weiteren wichtigen Aspekt, aus der ab 2018 geltenden europäischen Datenschutzgrundverordnung auf, von dem jeder auch noch so kleine Unternehmer betroffen ist.

Wie können Finanzdienstleister bei so vielen Neuigkeiten gut schlafen? Wer die guten Tipps der VSAV-Netzwerkpartner beherzigt, hat es da leichter. Welche Tipps Ihnen dazu unser Netzwerkpartner, Markus Kohl, verrät, finden Sie in seinem Beitrag: “Sechs Störquellen beim Einschlafen”.

Natürlich hat der VSAV e. V. wieder Weiterbildungsthemen: Die Deutsche Makler Akademie und unser Netzwerkpartner, CAMPUS INSTITUT, bieten einen neuen Lehrgang zum/zur Rentenberater/-in an. Weitere interessante Termine & Veranstaltungen unserer Netzwerkpartner, können Sie wie gewohnt hier einsehen.

Unserer Netzwerkpartnerin, Corinna Spaeth, hat zum Thema “Gesund am Arbeitsplatz” einen neuen Newsletter „auf einen Espresso“ herausgegeben.

Auch in diesem Monat freute sich der VSAV über den Zugang eines neuen Partners, der unser Netzwerk unterstützt und den Mitgliedern und Unternehmen im VSAV wertvolle Dienstleistungen und Nutzen an die Hand gibt. Hier geht es „direkt zur Vorstellung“.

Immer wenn ein Produktanbieter überraschend aus dem Markt verschwindet und die Anleger Gefahr laufen, dass sie darunter leiden (also Geld verlieren) werden, laufen Vermittler Gefahr, deshalb unangenehme Erfahrungen mit der Polizei und der Staatsanwaltschaft zu machen. Lesen mehr dazu im Beitrag: “Warum sollte jemand gegen mich eine Strafanzeige stellen?” der Conav Consulting zu den möglichen Straf-Rechtschutz-Lösungen.

Herzliche Grüße

Ulrike und Ralf Barth
Ihr
Ralf Werner Barth
Vorstandsvorsitzender
Ihre
Ulrike Barth
Vorstand