Hardwarebeschaffung im Wandel: Fünf gute Gründe für ein Umdenken bei der Arbeitsplatzausstattung

Die Digitalisierung und mobile Endgeräte haben unser Leben drastisch verändert. Hier sind fünf gute Gründe, warum es auch in der Arbeitswelt Zeit für einen Wandel ist.

Mal ehrlich: Wer hätte 1998 noch gedacht, dass sich unser privater und beruflicher Alltag im Jahr 2018 so anders gestaltet wie damals. Wenn wir zehn Minuten nicht auf unser Smartphone schauen, haben wir das Gefühl, etwas Wichtiges zu verpassen. Nachrichten schauen wir uns nicht mehr im TV an, sie werden uns über soziale Netzwerke geliefert. Statt auf einer Festplatte zu speichern, lagern wir unsere Daten in die Cloud aus. Wir kommunizieren nicht mehr über das Festnetz, sondern nutzen Softphones oder Apps auf dem Smartphone.

Die Gesellschaft denkt um. Und auch dem dauerhaften Erwerb von Objekten wird immer weniger Bedeutung beigemessen. Statt sich mit Statussymbolen zu schmücken, ist es für viele Menschen inzwischen wichtiger, flexibel, mobil und unabhängig zu sein. Auch in der Arbeitswelt ist dieses Umdenken angekommen. Hinsichtlich der Arbeitsmittel können Unternehmen viel Zeit und Geld sparen, wenn sie sich zeitgemäß aufstellen und einen Teil ihrer Hardware mieten, anstatt sie zu kaufen.

Hier sind fünf gute Gründe, warum es Zeit für einen Wandel ist:

1. Aktuellste Hardware
Nichts ist so veraltet wie der Rechner vom letzten Jahr. In einem Zeitalter, in dem technologische Neuerungen in immer kürzeren Intervallen unser Leben beeinflussen, ist es auch für Unternehmen wichtig, mit diesem Tempo Schritt zu halten. Warum also teure Hardware kaufen, wenn diese nach kurzer Zeit nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entspricht? Die Lösung: mieten statt kaufen. Da die gemieteten Arbeitsgeräte nach einigen Monaten gegen neuere Modelle ausgetauscht werden können, hat der Unternehmer immer die aktuellste Hardware im Einsatz.

2. Höhere Mobilität
Mobilität ist nicht nur im Privatleben ein wichtiger Faktor geworden, sie wird vor allem im Job immer wichtiger. In Zeiten der Globalisierung sollten Unternehmen international ausgerichtet und aufgestellt sein. Der nächste Kunde, die nächste Anfrage oder der nächste Auftrag kann aus München kommen, aber auch aus Österreich oder den USA. Daher sollte es möglich sein, auch am Flughafen, im Hotel, im Zug oder auf der Messe immer auf alle relevanten Ressourcen der Firma zugreifen zu können.

3. Kostenersparnis
Neben der Zeit ist Geld eine der knappsten Ressourcen, die Unternehmen zur Verfügung stehen. Ein effektiver Weg der Kostenersparnis ist das Mieten von Arbeitsgeräten. Statt das knappe Budget für den Kauf von Hardware zu schröpfen, die bereits nach wenigen Monaten nicht mehr dem neuesten technischen Standard entspricht, mietet der Unternehmer von heute die Geräte einfach.

4. Mehr Sicherheit
Mit der zunehmenden Digitalisierung liegen die größten Bedrohungen für Unternehmen heute in Cyberattacken und Hackerangriffen. Daher ist es auch in der Arbeitswelt wichtiger denn je, bei Betriebssystem und Software immer up-to-date zu sein. Bei modernen Mietgeräten ist die Software immer auf dem aktuellsten Stand, alle wichtigen Updates sind bereits installiert. Das aktuellste Betriebssystem sorgt zudem dafür, dass Sicherheitsrisiken durch unerlaubte Zugriffe von außen minimiert werden.

5. Mehr Komfort
Wer seine kostbare Zeit nicht mit dem Einrichten von E-Mail-Accounts, Betriebssystem-Aktivierungen und Software-Installationen verplempern will, greift einfach auf Mietgeräte zurück. Auf Wunsch wird auch die Migration des bisherigen E-Mail-Accounts auf die neue Hardware vorgenommen. Inklusive ist ohnehin der Austausch der Geräte, sowohl im Schaden- als auch Garantiefall und zwar direkt am nächsten Werktag. Das Risiko nicht arbeiten zu können, wird dadurch auf ein Minimum reduziert. Vor allem kleinen und mittleren Unternehmen ist anzuraten bei den Arbeitsplätzen mehr auf Mobilität und Mietmodelle zu setzen, um sich der modernen Arbeitswelt anzupassen.

 

Kontakt:

Marcus Rieck
Managing Director
Aluxo IT GmbHFoto NWP Marcus Rieck Aluxo.jpg
Bergheimer Str. 126
69115 Heidelberg

Tel: 06221 7259468
E-Mail: mr@aluxo.de
Web: www.aluxo-it.de